Aktien
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 05.10.2004

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 05.10.2004

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 05.10.2004

Bayer AG

London - Citigroup Smith Barney hat am Dienstag die Empfehlung für Bayer-Aktien von "Sell" auf "Hold" erhöht. In einer Studie zu Spezialchemieanbietern verweisen die Analysten auf eine verbesserte Stimmung für die Aktien. Aus den Bereichen Materialien und Lanxess dürfte stärkere Kursunterstützung kommen, als bisher angenommen. Das Ziel wurde von 21 auf 23 Euro erhöht.

BNP Paribas

Frankfurt - Die Analysten der Helabatrust haben die Aktien der BNP Paribas mit "Kaufen" bestätigt. Das Management habe sich bei einer Veranstaltung am Vortag optimistisch gezeigt, dass der Bereich International Retail Banking and Financial Services (Ifrs) wegen der überdurchschnittlichen Gewinndynamik auch künftig einer der Wachstumsmotoren des Konzerns sein werde.

Credit Suisse Group

London - Nach einer Pressemeldung über einen anstehenden Verkauf der Versicherungstochter Winterthur durch die Credit Suisse haben Analysten der Bank Pictet die Papiere der Schweizer Großbank weiter mit "Accumulate" eingestuft. Für die Credit Suisse sei es sehr wichtig die Winterthur nicht länger im Konzernverbund zu haben, schreiben die Experten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Das Kursziel setzten sie unverändert auf 52 Schweizer Franken fest.

Deutsche Telekom AG

Frankfurt - Trotz großer Unsicherheiten durch die wachsende Konkurrenz im Breitbandgeschäft haben Analysten von JP Morgan die Aktien der Deutschen Telekom weiter mit "Overweight" eingestuft. Unter anderem habe die Bilanz der Festnetzsparte T-Com für das zweite Quartal durch steigende Umsätze überzeugen können, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

Givaudan AG

Zürich - Die Citigroup hat die Aktie von Givaudan von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel der Aktie des Duftstoffe-Herstellers mit 730 Schweizer Franken bestätigt. Aktuelle Daten von Givaudans Hauptkunden Unilever Plc , Coca-Cola Co. und Colgate-Palmolive zeigten, dass der Konsum im dritten Quartal zurückgegangen sei. Dies wirke sich auch auf Givaudan aus, folgern die Analysten in einer Studie am Dienstag.

Hannover Rueckversic

Hamburg - M.M. Warburg hat die Aktie von Hannover Rück aus Bewertungsgründen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. "Nach den jüngsten Kursverlusten stufen wir die Hannover Rück herauf", heißt es in der Studie am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Studie.

Hannover Rück

Hamburg - M.M. Warburg hat die Aktie der Hannover Rück aus Bewertungsgründen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. "Nach den jüngsten Kursverlusten stufen wir die Hannover Rück auf "Kaufen" herauf, heißt es in der Studie am Dienstag. Für das Unternehmen spreche die "sehr hohe Ertragskraft". Sie werde zwar durch die historisch bisher einmalige Hurrikan-Saison im dritten Quartal belastet, werde aber dennoch 2004 voraussichtlich zu einem neuem Rekordergebnis führen.

JDS Uniphase

NEW York - JP Morgan hat die Aktie von JDS Uniphase in einer Ersteinstufung mit "Underweight" bewertet. Der Telekomausrüster habe einen nur schwachen Stand beim Festsetzen von Preisen, die Nachfrage nach der Aktie sei ziemlich gering, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Nach Ansicht der Analysten wird die Nachfrage der Endverbraucher nach optischen Bauelementen stagnieren.

JDS Uniphase Corp

NEW York - JP Morgan hat die Aktie von JDS Uniphase in einer Ersteinstufung mit "Underweight" bewertet. Der Telekomausrüster habe einen nur schwachen Stand beim Festsetzen von Preisen, die Nachfrage nach der Aktie sei ziemlich gering, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Nach Ansicht der Analysten wird die Nachfrage der Endverbraucher nach optischen Bauelementen stagnieren.

Norsk Hydro ASA

London - Morgan Stanley rechnet zunächst noch mit einer anhaltend guten Entwicklung bei Ölwerten. In einer Branchenstudie vom Dienstag erhöhten die Experten ihre kurz- und mittelfristigen Schätzungen für den Ölpreis - die Prognose für 2005 wurde von 25 auf 34,50 Dollar angehoben, über die nächsten Jahre wird mit einem mittleren Preis von 30 nach 25 Dollar gerechnet. Die Gewinnschätzungen für Ölunternehmen wurden zum Teil deutlich erhöht. Der Sektor werde weiter "In-Line" eingestuft, wobei kurzfristig höheres Potenzial bestehe.

Syngenta

Zürich - Die Citigroup hat die Syngenta-Aktie aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel bei 125 Schweizer Franken belassen. Das Unternehmen habe in diesem Jahr mit zahlreichen positiven Meldungen aufgewartet, was sich inzwischen im Aktienkurs widerspiegele, schreiben die Analysten in einer Studie am Dienstag. Weitere größere Überraschungen würden nun vorerst nicht mehr erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%