Aktien
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20. August 2004

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20. August 2004.

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20. August 2004.

BHP Billiton

Die Analysten der Dresdner Kleinwort Wasserstein haben das Kursziel für die Aktie des anglo-australischen Kokskohleherstellers BHP Billiton von 540 auf 580 Pence (8,59 €) erhöht und die Einstufung "Buy" bestätigt. Sie begründeten ihre Empfehlung mit gestiegenen Rohstoffpreisen. Auch die Prognosen für den Gewinn je Aktie hoben die Analysten wegen höherer Ölpreise für 2005 um 33 % an. Außerdem erwarten sie, dass der Bergbausektor den Aktionären bis Ende 2006 eine Rendite von etwa 13 % seiner gegenwärtigen Börsenbewertung bringen wird.

Medion

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Medion-Aktie "trotz gestiegenen Risikos" mit "Outperformer" bestätigt. Am Vortag hatte ein Pressebericht über einen angeblich verlorenen Aldi-Auftrag die Aktie des Elektronik-Anbieters zeitweise auf ein Rekordtief sacken lassen. "Nach unserer Erkenntnis ist es in der Branche aber unüblich, Aufträge bereits zu Jahresbeginn für das Jahresendgeschäft zu vergeben", hieß es in der Analyse vom Freitag.

Nach dem Pressebericht über einen angeblich verlorenen Aldi-Auftrag hat die Bankgesellschaft Berlin (BGB) die Medion-Aktie mit "Reduce" bestätigt. Das Kursziel betrage nun 15 €, hieß es in der Studie vom Freitag. Das offizielle Dementi des des Elektronik-Großhändlers beinhaltet laut BGB nur einen Hinweis auf die Kurzfristigkeit des Geschäfts. "Wir sind besorgt, dass es so undurchsichtig ist, dass wir derartige Aussagen weder verifizieren noch falsifizieren können."

TUI

Konservative Anleger sollten laut Landesbank Rheinland-Pfalz derzeit die Finger von den TUI-Aktien lassen. Momentan kursierten viele Spekulationen am Markt, die für Kursschwankungen sorgten, sagte Analyst Per-Ola Hellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz am Freitag der dpa-AFX. Er verwies auf Gerüchte um die Modalitäten eines Verkaufs des Westlb-Anteils an TUI.

ZFS

Die Analysten von Lehman Brothers haben das Kursziel der Schweizer ZFS-Aktie von 240 auf 220 Schweizer Franken (143,1 €) gesenkt und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Als Begründung für das niedrigere Kursziel nannten sie den aktualisierten Unternehmenswert, den neuen Wechselkurs und niedrigere Wachstumsprognosen für die Nichtleben- Sparten. Die Aktienexperten behalten ihre Prognosen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr weitgehend bei. /mur/

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%