Aktien
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 24.05.2005

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 24.05.2005

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 24.05.2005

Deutsche Boerse AG

MÜNchen - Merck Finck & Co hat die Aktie der Deutschen Börse nach aktuellen Aussagen des Großaktionärs The Children's Investment Fund (TCI) mit "Sell" bestätigt. Trotz der Ankündigung des mit rund acht Prozent an der Börse beteiligten Hedgefonds The Children's Investment Fund (TCI), auf der Hauptversammlung am Mittwoch seinen Antrag auf Abwahl von Aufsichtsratschef Rolf Breuer zurückziehen zu wollen, sei das Aktionärstreffen nicht weniger wichtig geworden. Analyst Konrad Becker erwartet wichtige Aussagen über die künftige Strategie des Frankfurter Marktbetreibers.

Google INC

NEW York - Analysten von JMP Securities haben die Aktien des Suchmaschinen-Betreibers Google in einer Ersteinstufung mit "Strong Buy" bewertet. Als Kursziel gaben die Analysten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie 310 Dollar an.

Metro AG

London - Die Experten der Investmentbank CSFB haben die Prognosen für den Gewinn sowie das Kursziel für die Metro-Aktie erhöht. Der Einzelhandelstitel werde weiterhin "Neutral" eingestuft, wie es in einer am Dienstag in London vorgelegten Studie hieß. So wurde die Prognose für den Nettogewinn im Lichte der Zahlen zum ersten Quartal von Plus drei Prozent im Jahresvergleich auf zehn Prozent erhöht. Metro-Aktien seien derzeit auf dem Niveau der Konkurrenten Carrefour SA und Tesco Plc bewertet. Das neue Kursziel von 38 Euro bedeute eine Steigerung von rund neun Prozent gegenüber dem alten.

Porsche AG

London - Die Investmentbank CSFB hat zum Kauf deutscher Autotitel geraten. Lobend erwähnt wurde zudem die Aktie von PSA Peugeot Citroen . Angesichts deutlich gestiegener Dividenden, des kurz vor dem Start stehenden Aktienrückkaufprogramms bei Bayerische Motoren Werke AG (BMW) , der fortschreitenden Erholung des Dollar und der IAA im September mit zahlreichen Produktneuheiten sei die Branche derzeit empfehlenswert, hieß es in einer am Dienstag in London vorgelegten Studie.

SAP AG

London - Die Analysten der Deutschen Bank haben das Kursziel für die Aktien von SAP von 132 auf 140 Euro angehoben und den Titel mit "Hold" bestätigt. Die Schätzungen seien angehoben worden um die Basisanalyse des Preisumfelds widerzuspiegeln, hieß es in einer am Dienstag in London veröffentlichten Studie. Diese lege nahe, dass letzteres weiterhin freundlich bleibe. Da die Aktie im selben Verhältnis zugelegt habe wie der Sektor, seien die Analysten jedoch gehalten, die gegenwärtige Einstufung beizubehalten. Um dennoch das Aufwärtspotenzial des Titels abzubilden, erhöhten sie das Kursziel.

Vodafone Group

London - Goldman Sachs hat Vodafone nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen und des Ausblicks mit "In-Line" bestätigt. Beim Ertrag habe der Konzern ihre Erwartungen übertroffen, heißt es in einer Einschätzung am Dienstag. Allerdings sei diese positive Entwicklung wieder relativiert worden, nachdem das Unternehmen von einer steigenden Konkurrenz gesprochen hatte. Vodafone rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem härteren Wettbewerb auf den europäischen Mobilfunkmärkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%