Aktien
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.09.2004

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.09.2004

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.09.2004

Karstadtquelle

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Empfehlung für Karstadtquelle-Aktie am Montag mit "Underperformer" bestätigt. Wegen der Diskussion um eine mögliche Kapitalerhöhung sei mit Kursverlusten zu rechnen, schrieb Analyst Christian Schindler in einem Kommentar. Zwar sollte die Ankündigung von Restrukturierungen die Stimmung der Anleger für die Aktie des Warenhauskonzerns verbessern, jedoch könnten auf das Unternehmen Kosten von rund 700 Mill. Euro zukommen.

Bayerische Motoren Werke

London - Merrill Lynch hat die Empfehlung für BMW nach einem Treffen mit Helmut Panke mit "Buy" bei mittlerem Volatilitätsrisiko bestätigt. Der BMW-Chef habe seine optimistische Sicht zur Geschäftsentwicklung des Autobauers entschieden bekräftigt, hieß es in einer Studie. Das Kursziel der Analysten bleibe bei 50 Euro.

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Empfehlung für BMW-Aktien nach präzisierten Prognosen mit "Marketperformer" bestätigt. Auch wenn die Aussagen von BMW-Chef Panke im derzeitigen Umfeld eher positiv zu werten seien, könnten sie den Aktienkurs belasten, schrieb LRP-Analyst Michael Punzet am Montag. Die Konsensschätzungen unterstellten derzeit eine bessere Entwicklung bei Umsatz und beim Ergebnis je Aktie. Das Kursziel zum Jahresende 2005 bleibt bei 38,0 Euro.

Daimler-Chrysler

London - Hsbc hat die Beobachtung der Deutschen Bank mit "Add" wieder aufgenommen. In einer Studie sagte Analyst Matthew Czepliewicz der Großbank für das laufende 5,16 Euro Gewinn je Aktie voraus, in den beiden kommenden Jahren werden 5,96 beziehungsweise 7,23 Euro erwartet. Den fairen Wert bezifferte der Analyst mit 62 bis 66 Euro.

Paris - Die Societe Generale (Socgen) haben Daimlerchysler-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 43 auf 40 Euro reduziert. In einer Studie verwiesen die Analysten auf Aussagen auch 2005 Rabatte auf dem US-Markt zu gewähren und die Risiken aus dem Toll-Collect-Projekt.

UBS

London - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat das Kursziel für die UBS-Aktie UBS von 106 auf 100 Schweizer Franken gesenkt. In einer Studie bestätigten die Analysten die Einstufung "Neutral".

Converium Holding

London - Die Citigroup hat das Kursziel für die Schweizer Converium von 26,0 auf 19,5 Schweizer Franken gesenkt. In einer am Montag in London veröffentlichten Studie bestätigte Analyst William Elderkin die Einstufung "Hold". Der Experte empfahl den Titel zu meiden, bis wieder klarere Verhältnisse herrschten und die neue Strategie erkennbar sei.

Swiss International

Zürich - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat die Aktie der Fluggesellschaft Swiss International Air Lines auf "Untergewichten" belassen. Die Risiken für die Aktionäre blieben nach wie vor groß, schreibt ZKB-Analyst Patrik Schwendimann. Operativ laufe es bei der Airline immer noch nicht wunschgemäß. Das Umfeld für die Swiss bleibe angesichts der zunehmenden Billigairlines in Europa, den Überkapazitäten im Langstreckenbereich und des anhaltend hohen Ölpreises nach wie vor schwierig.

Stada Arzneimittel

Frankfurt - Die Deutsche Bank hat ihre Empfehlung für Aktien der Stada Arzneimittel AG von "Hold" auf "Buy" erhöht. Das von 15,1 auf 20 Euro erhöhte Kursziel impliziere rund 16 Prozent Kurspotenzial, hieß es in einer Studie. Das regulatorische Umfeld verbessere sich zudem stärker als bisher erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%