Analysten glauben an weiteres Potenzial des Wertpapiers der Bau- und Gartenmarkt-Kette
US-Häuslebauer helfen Home-Depot-Aktie

Als der Hurrikan Isabel im September über die Ostküste der USA hinwegfegte, rieten viele Analysten den Anlegern zum Kauf von Aktien der großen Heimwerkermärkte, wie etwa des im Dow-Jones-Index notierten Marktführers Home Depot.

HOUSTON. Das Argument: Ein Großteil der Hausbesitzer werde die Schäden selbst reparieren und das nötige Zubehör bei den großen Baumarktketten einkaufen - allen voran bei Home Depot und Konkurrent Lowe's. Rund zwei Monate später zeigt sich, dass die Experten Recht hatten. Das kürzlich vorgelegte Quartalsergebnis von Home Depot weist ein Gewinnplus von rund 22 % aus, und der Zuwachs bei Filialen, die seit mehr als einem Jahr geöffnet sind, fiel so hoch aus wie seit vier Jahren nicht mehr.

Insgesamt verdiente Home Depot im dritten Vierteljahr rund 1,2 Mrd. $ oder 50 Cent je Aktie, 10 Cent mehr als im gleichen Vorjahresquartal und vier Cent mehr als durchschnittlich von Analysten erwartet. Zudem schraubte das Unternehmen seine Wachstumsprognose für das Gesamtjahr auf 15 % bis 17 % hoch. „Eins der wichtigsten Antriebsmomente für den Umsatz war definitiv Isabel“, sagt Analyst Michael Baker von Deutsche Bank Securities.

Zudem sorgt die sich verbessernde Wirtschaftslage offenbar dafür, dass die Kunden wieder bereitwilliger Geld ausgeben. Neue Studien zeigten Ende November, dass das US-Verbrauchervertrauen zurzeit den höchsten Stand seit 14 Monaten erreicht hat, unter anderem dank der besseren Arbeitsmarktsituation. Dadurch steigt momentan auch die Zahl der Amerikaner, die ein neues Haus in Auftrag geben, sagt Analyst Reed Anderson von US Bancorp Piper Jaffray - und die Baumärkte profitieren mit am stärksten. „Die niedrigen Zinssätze und die allgemeine Besserung der Wirtschaftslage treibt den Trend weiter an. Im Oktober gab es einen Zuwachs von fast drei Prozent bei den Hausneubauten, während die Experten durchschnittlich einen Rückgang um zwei Prozent erwartet hatten“, erklärt Anderson.

Seite 1:

US-Häuslebauer helfen Home-Depot-Aktie

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%