Aktien
Ask Jeeves mit Kursplus nach Übernahmeplan - IAC verliert

Die Aktien von IAC/Interactivecorp (IAC) und Ask Jeeves haben am Montag unterschiedlich auf die geplante Übernahme des Internet-Suchmaschinenbetreibers durch den Internet- und Medienkonzern reagiert. IAC will für den Kauf von Ask Jeeves 1,85 Mrd. Dollar zahlen.

dpa-afx NEW YORK. Die Aktien von IAC/Interactivecorp (IAC) und Ask Jeeves haben am Montag unterschiedlich auf die geplante Übernahme des Internet-Suchmaschinenbetreibers durch den Internet- und Medienkonzern reagiert. IAC will für den Kauf von Ask Jeeves 1,85 Mrd. Dollar zahlen. Damit wird der bekannte US-Unternehmer Barry Diller zu einem Konkurrenten der in der Internetsuche dominierenden Unternehmen Google , Yahoo und Microsoft mit dem Onlinedienst MSN.

Aktionäre von Ask Jeeves konnten sich am Mittag (Ortszeit) über ein sattes Kursplus von 15,72 Prozent auf 28,05 Dollar freuen. IAC-Anteilseigner hingegen mussten einen Kursrückgang von 3,45 Prozent auf 21,52 Dollar verkraften. Der Nasdaq-100-Index legte zur selben Zeit 0,26 Prozent auf 1 488,31 Punkte zu.

Die Marke von Ask Jeeevs und dessen Technologie werde von der Übernahme profitieren, sagte Goldman-Sachs-Analyst Anthony Noto. Auch werde der Suchmaschinenbetreiber seine Position im Wettbewerb verbessern können, da sich die finanziellen Ressourcen durch die Übernahme erhöhten. Experten von Legg Mason bezeichneten den Kauf als positiv für IAC. Andere Analysten verwiesen hingegen kritisch auf den hohen Preis für Ask Jeeves.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%