Auf Overweight hochgestuft
UBS empfiehlt polnische Aktien

Nach Ansicht der Schweizer UBS ist der Zeitpunkt gekommen, um polnische Aktien zu kaufen. Die Analysten stufen Polen innerhalb ihrer Schwellenländer-Strategie auf "Overweight" von "Underweight" hoch.

HB DÜSSELDORF. Polnische Aktien seien historisch niedrig bewertet und notierten mit dem größten Malus zur Vergleichsgruppe seit 2001. Die Aussichten der polnischen Wirtschaft seien indessen gut, im Gegensatz zu vielen anderen osteuropäischen Ländern leide Polen nur geringfügig unter der schwächeren Konjunktur in Europa.

Auch technische Faktoren sprächen für Polen: Internationale Investoren hätten polnische Aktien untergewichtet. Die Mittelabflüsse aus einheimischen Fonds hätten die Zuflüsse des vergangenen Jahres nahezu zunichte gemacht, weshalb die Möglichkeiten neuerlicher Verkäufe beschränkt seien, so die UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%