Ausgliederung früher geplant
In Asien kaum Interesse für IPO der Infineon-Speichersparte

Der Halbleiterhersteller Infineon will seine krisenanfällige Speichersparte schneller als geplant ausgliedern. Die Sondierungen für einen Börsengang in Asien sind allerdings bei Investoren an den dortigen Märkten auf Desinteresse gestoßen. Daher rückt nun ein anderer Handelsplatz in den Fokus.

HB MÜNCHEN. Ein US-Listing werde jetzt angestrebt, sagten gegenüber Dow Jones Newswires am Donnerstag mehrere mit der Materie vertraute Banker. Ein Sprecher von Infineon wollte sich zu den Angaben nicht äußern und verwies auf die am Freitag geplante Pressekonferenz, bei der sich das Unternehmen zum Status der Ausgliederung der Sparte äußern will.

Das Kerngeschäft mit Computerchips soll bereits zum 1. Mai, zwei Monate früher als angekündigt, in ein rechtlich selbstständiges Unternehmen überführt werden, hieß es am Donnerstag in Branchenkreisen. Infineon-Chef Wolfgang Ziebart hatte Mitte November die Aufspaltung in zwei separate Unternehmen angekündigt. Die Computerchip-Produktion, die rund 40 Prozent des Umsatzes von rund 6,8 Mrd. Euro liefert, ist stark schwankungsanfällig. In guten Zeiten liefert das Geschäft hohe Gewinne, in schlechten Phasen Milliardenverluste.

Wie das neue Unternehmen heißen soll, will Infineon ebenfalls am Freitag mitteilen. Früheren Angaben zufolge sind in Deutschland 4 000 Mitarbeiter von der Ausgliederung betroffen, weltweit 10 000 der insgesamt rund 36 000 Infineon-Beschäftigten. Nach der radikalen Trennung will sich Infineon auf das berechenbarere und profitablere Geschäft mit so genannten Logikchips konzentrieren, die in Autos, Handys, Chipkarten oder Industrieanlagen zum Einsatz kommen.

Die Aufspaltung ist bereits die zweite in der Firmengeschichte. Infineon selbst war 1999 wegen seiner Krisenanfälligkeit vom Mutterkonzern Siemens abgetrennt worden und im März 2000 an die Börse gegangen. Siemens hatte in der vergangenen Woche seine restlichen Anteile an Infineon verkauft.

Seite 1:

In Asien kaum Interesse für IPO der Infineon-Speichersparte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%