Aktien
Autowerte vor General Motors-Zahlen kräftig unter Druck

In einem schwachen Marktumfeld haben die deutschen Autowerte am Montag einen Tag vor der Veröffentlichung der Quartalszahlen vom Branchenprimus General Motors (GM) deutliche Kursverluste verzeichnet.

dpa-afx FRANKFURT. In einem schwachen Marktumfeld haben die deutschen Autowerte am Montag einen Tag vor der Veröffentlichung der Quartalszahlen vom Branchenprimus General Motors (GM) deutliche Kursverluste verzeichnet. Nach einer massiven Gewinnwarnung des US-Autobauers im März befürchten Marktbeobachter weitere negative Nachrichten.

Im Mittagshandel verloren die Aktien von Volkswagen 2,44 Prozent auf 33,54 Euro. Die Papiere von Daimler-Chrysler gaben um 2,72 Prozent auf 30,35 Euro nach. Der BMW-Kurs sank um 1,65 Prozent auf 33,43 Euro. Zur gleichen Zeit rutschte der Dax um 2,50 Prozent auf 4 204,11 Punkte.

Vor der Veröffentlichung von Geschäftszahlen durch General Motors und Ford im weiteren Verlauf der Handelswoche herrsche "Unsicherheit am Markt", sagte Analyst Frank Biller von der Baden-Württembergischen Bank. Zudem sei eine Studie von Goldman Sachs zum China-Geschäft von Volkswagen "noch einmal aufgewärmt worden". Die Analysten der US-Investmentbank hatten in einer Anfang April veröffentlichten Studie für das laufende Jahr Verluste von etwa 400 Mill. Euro erwartet.

Analyst Biller sieht die Lage für Volkswagen auf den chinesischen Markt allerdings "nicht ganz so pessimistisch". Er wollte aber auch Verluste für die Wolfsburger nicht ausschließen, falls sich die Konkurrenzsituation auf dem chinesischen Automarkt weiter verschärfen sollte.

Die Entscheidung von Volkswagen zum Wechsel der Führung im China-Geschäft wertete Biller positiv. Es sei schlüssig, eine neue Strategie mit einer neuen Führung umzusetzen. Der Vize-Chef von Skoda, Winfried Vahland, löst den bisher Verantwortlichen Folker Weißgerber ab, der aus dem Unternehmen ausscheidet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%