Aktien
AWD schwach nach 'schlechter als erwarteten Zahlen'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Aktien der AWD Holding sind am Donnerstag nach Zahlen im frühen Handel unter Druck geraten. Die Papiere des Finanzdienstleisters fielen bis 9.30 Uhr am MDax-Ende um 1,83 Prozent auf 34,85 Euro. Der MDax verlor zugleich 0,17 Prozent auf 6 716,33 Punkte.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Aktien der AWD Holding sind am Donnerstag nach Zahlen im frühen Handel unter Druck geraten. Die Papiere des Finanzdienstleisters fielen bis 9.30 Uhr am MDax-Ende um 1,83 Prozent auf 34,85 Euro. Der MDax verlor zugleich 0,17 Prozent auf 6 716,33 Punkte.

Die Ergebnisse sind Händlern zufolge "schlechter als von Analysten erwartet" ausgefallen. Allerdings seien bereits am Vortag Gerüchte über enttäuschende Zahlen am Markt kolportiert worden, sagte ein Händler. Diese hätten den Kurs schon vor der Veröffentlichung belastet. Dennoch gaben die Aktien weiter nach. Andere Händler bemängelte den fehlenden konkreten Ausblick des Unternehmens auf das Gesamtjahr.

"Die Ergebnisse sind mit enttäuschenden Umsätze bei einer verbesserten Ertragslage insgesamt gemischt ausgefallen", sagte WestLB-Analyst Thomas Noack. Nach dem sehr starken Jahr 2004 sei das Deutschland-Geschäft schwierig, während sich die ausländischen Töchter von AWD gut entwickelt hätten. Die Anlageempfehlung bleibe "Outperform" mit einem Kursziel von 41 Euro.

HVB-Analyst Lucio Di Geronimo zufolge lagen die Zahlen leicht unter den durchschnittlichen Marktprognosen, hätten aber genau seine Prognosen getroffen. Erstmals seit vielen Quartalen habe der Finanzdienstleister damit aber leicht enttäuscht. Die Empfehlung der HVB bleibt "Neutral", das Kursziel 38 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%