Aktien
AWD sehr fest - Aktie notiert unter pessimistischstem Kursziel

Die Aktien des Finanzdienstleisters AWD Holding haben sich am Montag von den Kursverlusten der vergangenen Tage etwas erholt. Händlern zufolge spekulieren Anleger auf eine "Gegenbewegung".

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Finanzdienstleisters AWD Holding haben sich am Montag von den Kursverlusten der vergangenen Tage etwas erholt. Händlern zufolge spekulieren Anleger auf eine "Gegenbewegung". Bis gegen 10.50 Uhr legte die Aktie 3,59 Prozent auf 25,36 Euro zu und setzte sich damit an die Spitze des MDax . Der Index der wichtigsten Nebenwerte stieg unterdessen um 0,78 Prozent auf 7 025,49 Punkte.

Die Aktie sei bereits von zahlreichen Analystenhäusern heruntergestuft worden. "Selbst die niedrigsten Kursziele liegen aber drei bis vier Euro über dem aktuellen Kursniveau", sagte ein Händler. Ein anderer Marktteilnehmer nannte 27 Euro als niedrigstes Kursziel. "Vor diesem Hintergrund setzten einige Investoren offenbar auf eine Erholung der Aktie."

Der Finanzdienstleister hatte am vergangenen Donnerstag eine Gewinnwarnung gegeben und schickte damit seine Aktien auf Talfahrt. AWD teilte mit, dass die Werte von 2004 im laufenden Jahr nicht mehr erreicht werden können. Eine zurückhaltende Nachfrage nach Altersvorsorgeprodukten in Deutschland habe zu einem starken Einbruch der Geschäftsentwicklung geführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%