Aktien
Bankhaus Lampe erhöht IVG-Kursziel auf 18 (15) Euro - weiter 'Halten'

Das Bankhaus Lampe hat das Kursziel für die Aktien der Immobiliengesellschaft IVG von 15 auf 18 Euro erhöht. Der Verkauf von jeweils einer Fünf-Prozent-Beteiligung durch die Großaktionäre HSH Nordbank und Sal.

dpa-afx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Lampe hat das Kursziel für die Aktien der Immobiliengesellschaft IVG von 15 auf 18 Euro erhöht. Der Verkauf von jeweils einer Fünf-Prozent-Beteiligung durch die Großaktionäre HSH Nordbank und Sal. Oppenheim habe zu einer Erhöhung des Streubesitzes geführt, hieß es in einer Studie am Dienstag. Dies verhelfe der IVG "zu einer noch stärkeren Position im MDax ". Die Einstufung "Halten" wurde bestätigt.

Analyst Roland Könen verwies zudem darauf, dass das Unternehmen jüngst eine Ergebnissteigerung von 74,9 Mill. Euro im Vorjahr auf 100 Mill. Euro in 2005 und eine deutliche Dividendenerhöhung angekündigt habe. Er rechne nun mit einer Ausschüttung von 0,40 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,36). Dies entspreche auf dem aktuellen Kursniveau einer Rendite von 2,5 Prozent.

Könen rechnet gemäß der jüngsten Unternehmensmitteilung mit einem weiter steigenden Nettovermögenswert (Net Asset Value), aus dem er das neue Kursziel ableitet. Im Hinblick auf die jüngste Immobilientransaktion in Höhe von 215 Mill. Euro mit Rodamco Europe merkt der Experte an, das IVG-Management habe auf die sich ändernden Marktbedingungen stets adäquat reagiert. Durch die EU-Osterweiterung würden sich zudem neue Chancen ergeben, "da hier aktuell höhere Durchschnittsrenditen zu erzielen sind".

Mit der Einstufung "Halten" sagt Bankhaus Lampe dem Wert für die kommenden zwölf Monate einen Kursanstieg von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Bankhaus Lampe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%