Aktien
Barclays belässt Amazon auf „Overweight“

Barclays hat die Einstufung für die Papiere von Amazon nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 180,00 Dollar belassen (Kurs: 169,41 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Barclays hat die Einstufung für die Papiere von Amazon nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 180,00 Dollar belassen (Kurs: 169,41 Dollar). Der Umsatzausblick für das vierte Quartal sei "stark" ausgefallen und habe die durchschnittlichen Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst Douglas Anmuth in einer Studie vom Freitag. Deshalb beunruhige es ihn nicht, dass der Online-Einzelhändler auf kurze Frist weiter in Auslieferungszentren investieren will, um die Erlöse zu steigern.

Zudem geht der Barclays-Experte davon aus, dass Amazon in das Video-Verleihgeschäft einsteigen wird. Die Kosten dafür dürfte das Unternehmen bereits im Gewinnausblick berücksichtigt haben. Auf diesem Gebiet würde Amazon dann mit der Online-Videothek Netflix konkurrieren. Dessen Titel bewertet er aktuell mit "Equal Weight".

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird. Gemäß der Einstufung "Equal weight" gehen die Experten von Barclays Capital davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln wird. /

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%