Aktien
Barclays belässt Apple auf „Overweight“

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Apple auf "Overweight" mit einem Kursziel von 390,00 (Kurs: 315,61) Dollar belassen.

dpa-afx LONDON. Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Apple auf "Overweight" mit einem Kursziel von 390,00 (Kurs: 315,61) Dollar belassen. Der Anbieter von Computern und Unterhaltungselektronik starte mit einer guten Dynamik in das Weihnachtsgeschäft, schrieb Analyst Ben Reitzes in einer Studie vom Mittwoch.

Umfragen hätten relativ solide Verkäufe zum Start der Weihnachtssaison gezeigt. Wie erwartet sei am "Black Friday" - dem Freitag nach Thanksgiving - und am "Cyber Monday", dem darauffolgenden Internet-Verkaufs-Montag, lebhafte Nachfrage nach den Apple-Produkten zu beobachten gewesen. Zudem sei das Interesse an Mac-Computern trotz der sich abschwächenden Gesamtnachfrage nach Computern stabil geblieben. Angesichts der Verkaufserfolge bei Produkten wie dem ipad oder dem iphone sei die Bewertung der Aktie weiterhin attraktiv.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%