Aktien
Barclays belässt Bank of America auf „Equal-weight“

Barclays hat die Papiere der Bank of America nach Quartalszahlen auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 19,00 (Kurs: 11,60) Dollar belassen. Unter dem Strich hätten die Ergebnisse Licht und Schatten gezeigt, schrieb Analyst Jason Goldberg in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Barclays hat die Papiere der Bank of America nach Quartalszahlen auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 19,00 (Kurs: 11,60) Dollar belassen. Unter dem Strich hätten die Ergebnisse Licht und Schatten gezeigt, schrieb Analyst Jason Goldberg in einer Studie vom Mittwoch.

Der von bereits angekündigten Sondereffekten belastete Gewinn je Aktie habe seine und die Erwartungen des Marktes übertroffen, so der Experte. Gegenüber seinen Annahmen seien die Rückstellungen für Kreditausfälle geringer ausgefallen. Zudem hätten ihn die Erlöse im Bereich Investmentbanking sowie im Hypothekengeschäft überrascht. Goldberg stellte zudem positiv heraus, dass die Bank damit rechne, dass die gute Entwicklung des dritten Quartals auch im vierten Quartal anhalten werde.

Teilweise seien diese positiven Aspekte aber von einer niedrigeren Nettozinsmarge, sinkenden Servicegebühren sowie einer kleiner werdenden Bilanzsumme aufgezehrt worden. In Abwägung der positiven und negativen Faktoren habe er seine Gewinnschätzung für 2010 angehoben. Seine Erwartungen für das Jahr 2011 beließ der Experte jedoch unverändert.

Entsprechend der Einstufung "Equal weight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%