Aktien
Barclays belässt Merck & Co auf „Overweight“

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Merck & Co nach Daten einer Phase-III-Studie zu Anacetrapib auf "Overweight" mit einem Kursziel von 43,00 (Kurs: 35,16) Dollar belassen.

dpa-afx LONDON. Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Merck & Co nach Daten einer Phase-III-Studie zu Anacetrapib auf "Overweight" mit einem Kursziel von 43,00 (Kurs: 35,16) Dollar belassen. Der Blutfettsenker habe sich als zwei bis vier Mal wirksamer als andere sogenannte Cetp-Hemmer erwiesen, schrieb Analyst Anthony Butler in einer Studie vom Donnerstag. Derartige Mittel dienen der Hemmung des Cholesterylester-Transferproteins (Cetp).

Anacetrapib habe die Konzentration an Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin (LDL) um 39,8 Prozent verringert und gleichzeitig eine Steigerung des High-Density-Lipoprotein-Cholsterins (HDL) um 138,1 Prozent herbeigeführt.

Merck wolle nun eine vierjährige Studie mit 30 000 Patienten starten, so dass eine Marktzulassung nach 2015 möglich erscheine. Insgesamt seien die Risiken für die Entwicklung von Anacetrapib aufgrund der Studiendaten verringert worden, beseitigt seien sie deswegen aber bei weitem noch nicht.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%