Aktien
Barclays Capital hebt Ziel für Metro auf 63 Euro

Barclays Capital hat das Kursziel für die Aktie der Metro nach Zahlen vom dritten Quartal von 56,00 auf 63,00 (Kurs: 54,01) Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen.

dpa-afx LONDON. Barclays Capital hat das Kursziel für die Aktie der Metro nach Zahlen vom dritten Quartal von 56,00 auf 63,00 (Kurs: 54,01) Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Zahlen des Handelskonzerns seien überzeugend ausgefallen, schrieb Analyst James Anstead in einer Studie vom Mittwoch. Die Möglichkeiten, in der Cash & Carry-Sparte den Investitionsaufwand zu kürzen, seien überzeugend. Darüber hinaus werte er die starken internationalen Gewinne bei der Einzelhandels-Tochter Real positiv.

Er habe seine Gewinnprognosen für 2012 angehoben, um unter anderem dem gestiegenen Optimismus hinsichtlich des Potenzials der drei größten Unternehmensbereiche des Handelskonzerns Rechnung zu tragen, führte Anstead aus. Metro würde zu den größten Profiteuren steigender Konsumausgaben in Deutschland zählen, da 40 Prozent des Konzernumsatzes auf dem Heimatmarkt erzielt würden, begründete der Experte sein Votum.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%