BATS

Handesplattform plant erneut einen Börsengang

Den ersten Anlauf an die Börse hat BATS spektakulär verpatzt. Damals zog das Unternehmen nach einer Serie von technischen Pannen am ersten Handelstag die Notbremse. Nun will der Börsenbetreiber es nochmal versuchen.
Gut drei Jahre nach dem Fiasko kündigte BATS erneut einen Börsengang in Amerika an. Quelle: dapd
Wall Street

Gut drei Jahre nach dem Fiasko kündigte BATS erneut einen Börsengang in Amerika an.

(Foto: dapd)

New York/FrankfurtDer Börsenbetreiber BATS Global Markets will im zweiten Versuch den Sprung an die Börse schaffen. Gut drei Jahre nach dem ersten verpatzten Anlauf kündigte das Unternehmen am Mittwoch erneut einen Börsengang in Amerika an. Organisiert werden soll der Börsengang von Morgan Stanley, Citigroup, Bank of America Merrill Lynch und JP Morgan, wie BATS in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC erklärte.

Zum Volumen des Börsengangs äußerte sich die Firma zunächst nicht. Der Konzern betreibt in den USA mehrere Handelsplattformen. Seine europäische Tochter BATS Chi-X konkurriert unter anderem mit der Deutschen Börse und der London Stock Exchange.

Welche Firmen das Parkett eroberten – und welche floppten

TELE COLUMBUS AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000TCAG172
Börse
Xetra

-0,01 -0,11%
+9,47€
Chart von TELE COLUMBUS AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Tele Columbus
1 von 13

Tele Columbus ist der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Der Börsengang im Januar verlief zwar vorbildhaft – der Kurs der Aktien stieg am Ausgabetag um 13 Prozent. Doch die Performance konnte das Unternehmen nicht halten.

Emissionstermin: 22.01.2015
Branche: Telekommunikation
Volumen: 510,2 Millionen Euro
Ausgabekurs: 10 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 8,25 Euro
Performance: -17,5 Prozent

WINDELN.DE SE INHABER-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000WNDL110
Börse
Xetra

-0,02 -0,81%
+2,44€
Chart von WINDELN.DE SE INHABER-AKTIEN O.N.
Windeln.de
2 von 13

Auch der Online-Händler für Babybedarf, windeln.de, ist für die Anleger bislang ein großes Verlustgeschäft. Einziger Lichtblick war die Abschaffung der Ein-Kind-Politik in China. Das Unternehmen, eine Tochter von Rocket Internet, macht rund die Hälfte seines Umsatzes im Reich der Mitte.

Emissionstermin: 06.05.2015
Branche: Computer und Elektronik
Volumen: 183,5 Millionen Euro
Ausgabekurs: 18,5 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 11,3 Euro
Performance: -39 Prozent

SIXT LEASING SE INHABER-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000A0DPRE6
Börse
Xetra

-0,04 -0,20%
+19,76€
Chart von SIXT LEASING SE INHABER-AKTIEN O.N.
Sixt Leasing
3 von 13

Einen weiteren Börsenflop hat der Autovermieter Sixt den Anlegern beschert. Im Mai hat er seine Leasingtochter in die Unabhängigkeit entlassen. Mit dem Emissionserlös sollten vor allem Schulden abgebaut werden.

Emissionstermin: 07.05.2015
Branche: Transport
Volumen: 239,3 Millionen Euro
Ausgabekurs: 20 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 18 Euro
Performance: -9,7 Prozent

SILTRONIC AG NAMENS-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000WAF3001
Börse
Xetra

+1,15 +0,82%
+141,85€
Chart von SILTRONIC AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Siltronic
4 von 13

Die Wacker Chemie-Tochter startete mit einer soliden Parkett-Performance, konnte sie aber im Jahresverlauf nicht halten

Emissionstermin: 10.06.2015
Branche: Computer und Elektronik
Volumen: 379,5 Millionen Euro
Ausgabekurs: 30 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 22,5 Euro
Performance: -25 Prozent

ELUMEO SE INHABER-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE000A11Q059
Börse
Xetra

+0,30 +2,54%
+12,00€
Chart von ELUMEO SE INHABER-AKTIEN O.N.
Elumeo
5 von 13

Ein Börsen-Juwel wollte das Kreuzberger Schmuck-Start-up Elumeo werden. Hat leider nicht geklappt. Die Aktie verlor im Verlauf des Jahres fast ein Drittel ihres Werts.

Emissionstermin: 01.07.2015
Branche: Computer und Elektronik
Volumen: 38,5 Millionen Euro
Ausgabekurs: 25 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 17,5 Euro
Performance: -29,8 Prozent

DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK AG INHABER-AKTIEN O.N.

WKN
ISIN
DE0008019001
Börse
Xetra

+0,07 +0,47%
0,00€
Chart von DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK AG INHABER-AKTIEN O.N.
Deutsche Pfandbriefbank
6 von 13

Etwas besser machten sich die Papiere der Deutschen Pfandbriefbank. Zwar musste sich die aus den Überbleibseln der Hypo Real Estate gegründete Bank beim Börsengang mit dem unteren Ende der angepeilten Preisspanne begnügen. Dafür war die Fallhöhe aber auch nicht so groß. Nach Vorlage der Zahlen für das dritte Quartal haben zuletzt einige Analysten das Kursziel der Aktie angehoben.

Emissionstermin: 15.07.2015
Branche: Finanzindustrie
Volumen: 1156,5 Millionen Euro
Ausgabekurs: 10,75 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 11 Euro
Performance: +2,3 Prozent

ADO PROPERTIES S.A. ACTIONS NOMINATIVES O.N.

WKN
ISIN
LU1250154413
Börse
Xetra

-0,14 -0,31%
0,00€
Chart von ADO PROPERTIES S.A. ACTIONS NOMINATIVES O.N.
Ado Properties
7 von 13

Die Börsenturbulenzen, ausgelöst durch die griechische Schuldenkrise, sorgten für einen holprigen Börsengang Immobilienunternehmens. Doch im Nachhinein hat sich das Investment für die Anleger ausgezahlt. Am 13. Oktober wurde Ado Properties in den Kleinwerteindex SDax aufgenommen. Auch eine Dividende soll es geben.

Emissionstermin: 22.07.2015
Branche: Immobilien
Volumen: 415 Millionen Euro
Ausgabekurs: 20 Euro
Aktueller Kurs (Stand 16.11.15): 23,5 Euro
Performance: +17,5 Prozent

2012 scheiterte der Börsengang von BATS Global Markets spektakulär. Damals zog das Unternehmen nach einer Serie von technischen Pannen und einem Kurseinbruch am ersten Handelstag die Notbremse und verabschiedete sich umgehend wieder von der eigenen Börse. Zuvor waren diverse Transaktionen storniert und der Handel mit BATS-Anteilsscheinen gestoppt worden.

  • rtr
Startseite

Mehr zu: BATS - Handesplattform plant erneut einen Börsengang

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%