Bauer AG will am 4. Juli an die Börse
DBAG steigt vollständig bei Bauer aus

Der Tiefbau-Spezialist Bauer wird voraussichtlich am 4. Juli an die Börse gehen. Die Zeichnungsfrist beginne am 26. Juni und ende am 3. Juli, sagte Georg Hansel von der Konsortialbank Deutsche Bank am Montag in Frankfurt.

HB FRANKFURT. Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) werde bei voller Ausnutzung des Mehrzuteilungsoption ihre gesamten Anteile an der Bauer AG abgeben. Derzeit ist DBAG mit etwa 41 Prozent an Bauer beteiligt. Die Bauer- Familie wird ihren Anteil im Rahmen des Börsengangs von derzeit rund 56 auf 48,2 Prozent senken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%