Aktien
Bayer-Aktien steigen weiter - Analysten loben Pharma-Ergebnis

Die Bayer-Aktie hat am Montag in einem freundlichen Marktumfeld an die Kursgewinne der Vorwoche angeknüpft und und ist weiter angestiegen. Flankiert wurde der Aufwärtstrend von Meldungen über einen weiteren Stellenabbau sowie Kommentare namhafter Analystenhäuser.

dpa-afx FRANKFURT. Die Bayer-Aktie hat am Montag in einem freundlichen Marktumfeld an die Kursgewinne der Vorwoche angeknüpft und und ist weiter angestiegen. Flankiert wurde der Aufwärtstrend von Meldungen über einen weiteren Stellenabbau sowie Kommentare namhafter Analystenhäuser. Bayer waren bis 10.30 Uhr um 1,58 Prozent über dem Freitagsschluss bei 24,48 Euro, während der Dax zugleich um 1,37 Prozent auf 4 211,33 Punkte stieg.

Verschiedene Händler führten die Kursgewinne zumeist auf die unerwartet guten Zahlen aus der Pharmasparte von Bayer zurück. Bayer hatte in der zurückliegenden Woche nach einem überraschend starken operativen Ergebnissprung im dritten Quartal die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2004 angehoben. Die Experten von Goldman Sachs erhöhten ihre EPS-Prognose für den Konzern von 1,78 auf 2,10 Euro an und erklärten den Schritt mit der besser als erwartet ausgefallenen Geschäftsentwicklung der Pharma-Sparte im dritten Quartal.

Zudem könnte der Konzern am Standort Wuppertal Stellen vor allem in der Forschung streichen. Das bestätigte Vorstandsmitglied Udo Oels der "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe). Aus Firmenkreisen verlautete, bis zu 500 der insgesamt 3 000 Arbeitsplätze dort seien gefährdet. Die WestLB erhöhte zugleich ihr Kursziel für die Bayer-Aktie von 24 auf 26 Euro und bestätigte die Einstufung "Neutral"/mnr/so

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%