Aktien
Bayer unter besten Dax-Werten - Sorafenib-Antrag in den USA

Nach der Meldung über den Antrag für das Medikament Sorafenib bei der US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Bayer-Aktie am Montag zu den besten Werten im Dax gezählt.

dpa-afx FRANKFURT. Nach der Meldung über den Antrag für das Medikament Sorafenib bei der US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Bayer-Aktie am Montag zu den besten Werten im Dax gezählt. Gegen 11.30 Uhr gewannen die Papiere 1,88 Prozent auf 27,64 Euro, während der Leitindex um 1,11 Prozent auf 4 649,13 Zähler zulegte. Bayer Healthcare und Onyx Pharmaceuticals haben bei der FDA die Zulassung für das neue Medikament Sorafenib (BAY 43-9 006) zur Behandlung von fortgeschrittenem Nierenkrebs beantragt.

Daraufhin bestätigte die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) die Aktie mit "Outperformer". Der Antrag in den USA liege "voll im Plan", sagte LRP-Analystin Silke Stegemann. Ein entsprechender Schritt habe sich nach den jüngsten Pharmakonferenzen abgezeichnet. Die Pharmapipeline sei bekanntermaßen nur mäßig gefüllt. Umso wichtiger sei der kontinuierlich Fortschritt bei den neuen Hoffnungsträgern.

Bei Merck Finck hieß es, dass die FDA nun einen Zeitrahmen von sechs Monaten habe und somit im Januar 2006 entscheiden dürfte. Vorausgesetzt, die FDA gebe grünes Licht, werde die Markteinführung von Sorafenib im ersten Halbjahr 2006 erwartet - was auch mit der Annahme von Merck Finck übereinstimme. Merck Finck bekräftigte Bayer-Titel mit "Hold".

Die Hypovereinsbank (HVB) bestätigte die Bayer-Aktie mit "Buy". Der Fortschritt im Pharmabereich werde die Stimmung zur Bayer-Aktie verbessern, hieß es in einer Studie. Generell seien aber die Haupttreiber für Gewinn und Cashflow die Sparten Cropscience und Materialscience. Das Kursziel von 36,00 Euro wurde bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%