Aktien
Bayer vorbörslich mit Gewinnen - Prognose gehoben

Bayer-Aktien haben am Donnerstag vorbörslich von der am Morgen vorgelegten Quartalsbilanz profitiert. Der Chemie- und Pharmakonzern hatte nach einem überraschend starken operativen Ergebnissprung im dritten Quartal seine Umsatz- und operative Ergebnisprognose für das Gesamtjahr angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Bayer-Aktien haben am Donnerstag vorbörslich von der am Morgen vorgelegten Quartalsbilanz profitiert. Der Chemie- und Pharmakonzern hatte nach einem überraschend starken operativen Ergebnissprung im dritten Quartal seine Umsatz- und operative Ergebnisprognose für das Gesamtjahr angehoben. Die Aktie wurde am Morgen bei Lang & Schwarz in einer Spanne zwischen 24,00 und 24,15 Euro gehandelt. Am Vorabend hatte sie mit einem Minus von 0,34 Prozent bei 23,67 Euro geschlossen.

"Die Zahlen sind durch die Bank besser ausgefallen als erwartet, vor allem das operative Ergebnis", sagte ein Händler in einer ersten Einschätzung. Die Aktie sollte im Handel entsprechend deutlichen Auftrieb erfahren. Hinter den überraschend hohen Erträgen stehe die Gesundheits-Sparte, sagte ein weiterer Marktteilnehmer. Die Entwicklung beim MDax-Aspiranten Lanxess und der Sparte Cropscience habe ihn aber leicht enttäuscht - ungeachtet der generell positiven Zahlen.

Hingegen habe sich die Situation um den 2001 vom Markt genommenen Cholesterinsenker Lipobay (Baycol) entspannt. Die im dritten Quartal verzeichneten Provisionen seien "nicht dramatisch", sagte der Händler. Bayer hatte bekannt gegeben, die Zahl der anhängigen Klagen gegen den Chemie- und Pharmakonzern sei weiter gesunken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%