Berichtssaison
Deutsche Unternehmen erfüllen die Erwartungen

Fast zwei Drittel der deutschen Unternehmen konnten in der Berichtssaison glänzen. Auch Spanien überraschte die Anleger. In anderen europäischen Ländern verfehlten mehr als die Hälfte der Konzerne die Erwartungen.
  • 0

FrankfurtIn der deutschen Berichtssaison gab es für die Anleger bislang mehr Licht als Schatten: 62 Prozent aller größeren und mittleren Unternehmen haben die Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen, wie aus Daten von Thomson Reuters Starmine hervorgeht. Die Gewinne lagen im Schnitt 8,9 Prozent über den Prognosen der Analysten.

Im hoch verschuldeten Spanien haben die Unternehmen bislang ebenfalls mehrheitlich positiv überrascht. Wie in Deutschland entsprachen 62 Prozent aller Unternehmen den Erwartungen oder lagen sogar darüber.

In den Niederlanden und Italien verfehlten 50 Prozent aller Konzerne die Schätzungen; in Norwegen, Frankreich, Großbritannien und Schweden waren es sogar mehr als die Hälfte.

Insgesamt liegen die Gewinne in der europäischen Berichtssaison bis Dienstag 2,6 Prozent unter ihren Vorjahresniveaus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Berichtssaison: Deutsche Unternehmen erfüllen die Erwartungen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%