Biotech-Unternehmen
Übernahmephantasien treiben Actelion-Aktie

Spekulationen über eine Übernahme des Schweizer Biotech-Unternehmens Actelion haben der Aktie am Donnerstag erneut Auftrieb gegeben. Einem Medienbericht zufolge steht das Unternehmen vor der Verpflichtung der Investmentbank Moelis & Co als Berater.
  • 0

HB ZÜRICH/NEW YORK/LONDON. Händlern zufolge wurde an den Märkten gemutmaßt, dass der britische Pharmariese Glaxo-Smith-Kline 72 Schweizer Franken je Actelion-Aktie bieten könnte. Actelion-Aktien schlossen 6,6 Prozent höher bei 53 Franken. Die Titel haben in diesem Monat bereits über 30 Prozent hinzugewonnen.

Weder Actelion noch Glaxo wollten sich zu den neuen Marktgerüchten äußern. Eine mit der Situation vertraute Person sagte Reuters jedoch, Glaxo sei nicht an einer Übernahme von Actelion interessiert. Die Schweizer entwickeln gemeinsam mit Glaxo das Schlafmittel Almorexant.

Am Mittwoch hatte Reuters von einer mit der Angelegenheit vertrauten Person erfahren, Actelion stehe kurz vor der Verpflichtung der Investmentbank Moelis & Co als Berater und werde wahrscheinlich auch bei Credit Suisse Rat suchen.

Analysten zufolge kommen auch Bristol-Myers Squibb, Amgen, Roche, Astra-Zeneca, Novartis und Bayer als potenzielle Käufer von Actelion infrage.

Actelion steht Kreisen zufolge kurz vor der Verpflichtung der Investmentbank Moelis & Co als Berater, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Zudem sei es wahrscheinlich, dass Actelion auch bei der Credit Suisse Rat suche, hieß es am Mittwoch aus mit der Situation vertrauten Kreisen laut Reuters.

Actelion lehnte eine Stellungnahme ab, ebenso Moelis. Bei Credit Suisse war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Kommentare zu " Biotech-Unternehmen: Übernahmephantasien treiben Actelion-Aktie"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%