Aktien
BMW schwach - Umsatz und Überschuss enttäuschen Anleger

Nach Vorlage von unerwartet schwachen Zahlen haben BMW-Aktien am Mittwoch deutlich nachgegeben. Das Papier des Autobauers verbilligte sich gegen 9.45 Uhr um 1,98 Prozent auf 33,13 Euro, während der Leitindex Dax um 0,61 Prozent auf 4 062,04 Punkte anzog.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Vorlage von unerwartet schwachen Zahlen haben BMW-Aktien am Mittwoch deutlich nachgegeben. Das Papier des Autobauers verbilligte sich gegen 9.45 Uhr um 1,98 Prozent auf 33,13 Euro, während der Leitindex Dax um 0,61 Prozent auf 4 062,04 Punkte anzog.

Die vorgelegten Zahlen lagen laut Analyst Michael Punzet von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) unter seinen Prognosen und den etwas höheren Markterwartungen. BMW profitiere weiter von seiner guten Modellpolitik, was am Markt allerdings bekannt sei. Merrill Lynch bestätigte die BMW-Aktie nach den Zahlen mit "Buy" bei einem Kursziel von 50,00 Euro.

Ein Frankfurter Marktteilnehmer bestätigte mit dem Blick auf die Bilanz: "Umsatz und Überschuss lagen unter den Marktprognosen." Der Umsatz kletterte laut BMW von 9,98 auf 10,611 Mrd. Euro. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten 10,94 Mrd. Euro erwartet. Unter dem Strich blieb BMW ein Überschuss von 479 Mill. Euro nach 445 Mill. Euro im vergangenen Jahr. Hier waren Experten von 502 Mill. Euro ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%