Aktien
BMW verfehlt bei Gewinn Erwartungen - Weiter 'Halten' - Helabatrust

Das Vorsteuerergebnis von BMW für das dritte Quartal hat laut Helabatrust die Erwartungen nicht ganz erfüllt. "Auch wenn der Gewinn geringer als erwartet ausfiel, sind die von BMW ausgewiesenen Zahlen als sehr solide zu bezeichnen", schrieb Analyst Fabian Kania in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Das Vorsteuerergebnis von BMW für das dritte Quartal hat laut Helabatrust die Erwartungen nicht ganz erfüllt. "Auch wenn der Gewinn geringer als erwartet ausfiel, sind die von BMW ausgewiesenen Zahlen als sehr solide zu bezeichnen", schrieb Analyst Fabian Kania in einer Studie vom Mittwoch. Seine Empfehlung bleibt "Halten".

Die von BMW bekräftigte Gesamtjahresprognose ist laut Studie "keine Überraschung". Der Netto-Kapitalzufluss in der Autosparte habe sich trotz höherer Investitionen sowie Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Allerdings könnte der höhere Leasinganteil Ausdruck des verstärkten Konkurrenzdrucks sein. Oft würden Leasingverträge an Endkunden als ein verstecktes Mittel zur Absatzförderung interpretiert.

Die durch die Währungsunsicherheit erhöhte Risikoprämie begrenze aber das Kurspotenzial der BMW-Aktie, so dass Kania den Titel als Halteposition sieht. Bei der Einstufung "Halten" rechnet die Helabatrust auf Sicht von drei bis sechs Monaten mit einer Kursentwicklung von Null bis plus fünf Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%