Aktien
BNP Paribas Investment setzt auf Branchen mit hohen Eintrittsbarrieren

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - BNP Paribas Investment Partners setzt mit seinen Aktienfonds auf etablierte Branchen mit geringem Wettbewerbsdruck und hohen Eintrittsbarrieren.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - BNP Paribas Investment Partners setzt mit seinen Aktienfonds auf etablierte Branchen mit geringem Wettbewerbsdruck und hohen Eintrittsbarrieren. Dort ließen sich auch bei stagnierenden Umsätzen die Gewinne verlässlicher steigern als in anderen Bereichen, sagte Andrew King, der bei der Tochtergesellschaft der französischen Bank BNP Paribas das Portfoliomanagement für europäische Aktien leitet, am Dienstag in einem Gespräch mit Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Eine dieser "oligopolistisch" strukturierten Branchen sei etwa die Bierindustrie, die neuen Marktteilnehmern mit ihren hohen Vertriebs- und Werbungskosten den Zugang erschwere.

In Deutschland gehöre der deutsche Gesundheitskonzern Fresenius mit seinen Töchtern - dem Dialyseunternehmen Fresenius Medical Care (FMC) und dem Infusionsspezialisten Fresenius Kabi - ebenso zu Kings Favoriten wie der Gasehersteller Linde . Bei den Autobauern findet vor allem das Volkswagen-Porsche-Konglomerat , das seinen Marktanteil beträchtlich gesteigert habe, seinen Beifall.

Dem fragmentierten und umkämpften deutschen Bankensektor kann der Experte dagegen wenig abgewinnen. Positiv sieht er indes die Großbank Santander , die von der anstehenden Fusionswelle der spanischen Sparkassen profitieren sollte, sowie deren britische Wettbewerber Lloyds und HSBC . Ende der 1990er Jahre sei auch die Tabakindustrie ein gutes Investment gewesen, doch hier sei die Gewinndynamik inzwischen ausgereizt.

Bei der Zusammenstellung seines Portfolios setzt King nicht auf makroökonomische Prognosen oder erwartete Unternehmensfusionen, sondern auf eine strikte Einzelaktienauswahl. Deren Grundlage seien eigene Untersuchungen, da ihm der Zeithorizont herkömmlicher Aktienanalysen angesichts seiner langfristig orientierten Anlagestrategie zu kurz sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%