Börsenentwicklung
Anlageexperten glauben an deutsche Aktien

Deutschland hat gute Chancen, sich wieder an die Spitze der europäischen Börsenentwicklung zu setzen. Analysten und Fondsmanager erwarten eine bessere Kursentwicklung als in anderen europäischen Staaten. Schubkraft kommt vom Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone, das so stark ist wie seit 2000 nicht mehr.

Bloomberg FRANKFURT. Der deutsche Leitindex Dax war im zweiten Quartal zurückgefallen, nachdem er sich in den zwölf Monaten davor besser als die acht größten europäischen Börsen entwickelt hatte. Nun heben Analysten ihre Gewinnschätzungen für deutsche Unternehmen an, da sie von höheren Konsumausgaben profitieren dürften.

Die Entwicklung des Dax in den vergangenen drei Jahren


„Wir sind recht optimistisch für deutsche Aktien, mehr als für andere Aktienmärkte in Europa“, sagt Tim Albrecht, Fondsmanager der DWS. „Wir sehen eine fantastische Konjunkturerholung in Europa, auch die Binnennachfrage zieht an.“ In der vergangenen Woche hat der Dax 3,4 Prozent zugelegt und wies damit die drittbeste Entwicklung in Europa auf. Auslöser war ein Wachstum in der Euro-Zone von 0,9 Prozent im zweiten Quartal. Deutschland exportiert etwa zwei Fünftel seiner Waren und Dienstleistungen in diese Region. Die deutsche Volkswirtschaft expandierte mit der gleichen Rate, der höchsten seit 2001.

Seite 1:

Anlageexperten glauben an deutsche Aktien

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%