Börsengänge
Kursfeuerwerk bei Pandora lockt Nachahmer an

Der IPO-Markt lebt. Das erfolgreich verlaufenee Börsendebüt des dänischen Schmuckherstellers Pandora könnte andere Unternehmen überzeugen, ebenfalls den Weg an die Börse zu suchen. Ein weiterer Kandidat aus Dänemark ist der Feuerwehrdienstleister Falck.
  • 0

HB DÜSSELDORF. Der dänische Feuerwehr- und Rettungsdienstleister Falck könnte nach Aktionärs-Angaben seine Börsenpläne 2011 wieder aufnehmen. Die Entscheidung über einen Sprung auf das Kopenhagener Handelsparkett hänge von der Entwicklung des Unternehmens und der Aktienmärkte ab, sagte der geschäftsführende Partner von Nordic Capital, Lars Terney, am Mittwoch.

Die Beteiligungsgesellschaft Nordic Capital ist seit 2005 mit 71,9 Prozent an Falck beteiligt. Falck hatte sein IPO-Vorhaben im Juni wegen der Turbulenzen an den Börsen im Zuge der Schuldenkrise in Europa aufgegeben.

Das Kursfeuerwerk beim 1,5 Milliarden Euro schweren Börsengang des dänischen Schmuckherstellers Pandora am Dienstag dürfte den europäischen IPO-Markt in Schwung bringen. Die Aktien des Unternehmens waren am ersten Handelstag um bis zu 25 Prozent gestiegen.

Weitere 13 Kandidaten stehen in den Startlöchern für ein Listing in Kopenhagen im nächsten Jahr. Nach Einschätzung von Analysten könnte Falck an der Börse bis zu umgerechnet 1,35 Milliarden Euro wert sein.

Kommentare zu " Börsengänge: Kursfeuerwerk bei Pandora lockt Nachahmer an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%