Börsengänge
Übersicht: Die größten IPOs in Europa im zweiten Halbjahr

Auflistung in alphabetischer Reihenfolge
UnternehmenLandBranche
1.CablecomSchweizKabelnetzbetreiber
2.DraxGBVersorger
3.EDFFrankreichVersorger
4.Gala GroupGBGlücksspiel
5.HCIDeutschlandSchiffsfonds
6.InnoveneGBVersorger
7.InterhypDeutschlandOnline-Finanzierer
8.ParmalatItalienNahrungsmittel
9.Springer Science + Business MediaDeutschlandMedien
10.888.comGBGlücksspiel

EDF: Der französische Energieversorger dürfte nach dem großen Erfolg von Gaz de France im Frühjahr (27-fach überzeichnet) gleich im Herbst folgen. Mit einem Emissionsvolumen von geschätrzten 8-11 Mrd. Euro ist der Börsengang mit Abstand der größte in Europa zweiten Halbjahr.

Parmalat: Der lange Zeit krisengeschüttelte italienische Nahrungsmittelkonzern will in diesem Jahr noch neue Aktien ausgeben. Genaue Daten zu Umfang und Zeitpunkt der Emission sind jedoch noch nicht bekannt.

HCI: Das Hamburger Emissionshaus für Geschlossene Fonds mit dem Schwerpunkt auf Schiffsfonds will es seinem Konkurrenten MPC Capital gleich tun und strebt ebenfalls an die Börse. Das Unternehmen ist seit der Gründung vor 20 Jahren profitabel und gilt als Kandidat für den Nebenwerte-Index MDax. Für Phantasie sorgt die Aussicht auf eine hohe Dividendenrendite.

888.com: Das britische Online-Casino eifert dem Erfolg des Konkurrenten Partygaming nach, der größten Emission in Europa im ersten Halbjahr. Bis zu 1,6 Mrd. Pfund will das Unternehmen nach Schätzungen von Experten an der Börse erlösen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%