Börsengang
Aktien von Mox Telecom debütieren mit 7,50 Euro

Die Aktien des Telekommunikationsanbieters Mox Telecom sind am Mittwoch mit einem Kurs von 7,50 Euro erstmals auf dem Kurszettel des schwach regulierten Börsensegments Entry Standard erschienen.

HB FRANKFURT. Ursprünglich hatte das Unternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Ratingen einen Börsengang inklusive Aktienplatzierung geplant. Da sich jedoch nicht genügend Interessenten für die in einer Spanne von neun bis elf Euro angebotenen 1,42 Millionen Papiere fanden, entschloss sich die 1998 gegründete Firma, auf die Platzierung zu verzichten.

Mox Telecom hat sich auf die Vermarktung von Telefonkarten für Auslandsgespräche spezialisiert. Die Firma arbeitet den Angaben zufolge seit 2000 profitabel und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 57 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%