Börsengang
Compugroup debütiert über Ausgabepreis im Prime Standard

Die Aktie der Softwarefirma Compugroup hat bei ihrem Debüt im Prime Standard Kursgewinne verzeichnet. Der erste Preis habe bei 18,30 Euro gelegen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Börse am Freitag. Zugeteilt worden war die Aktie mit 18 Euro und damit im unteren Bereich der von 17 bis 21 Euro reichenden Preisspanne.

HB FRANKFURT. Die auf Software für Arztpraxen spezialisierte Gesellschaft hatte 16,5 Mill. Aktien - was einem Streubesitz von 33 Prozent entspricht - zum Kauf angeboten. Einschließlich einer eventuellen Mehrzuteilung beträgt das gesamte Platzierungsvolumen rund 298 Mill. Euro. Davon geht der Großteil an die Altgesellschafter um die Familie Gotthardt und den Finanzinvestor General Atlantic Partners.

Unter Experten gilt die Firma, deren Aktien bereits in kleinem Umfang seit Jahren im Freiverkehr der Börsen Stuttgart und Berlin-Bremen gehandelt werden, als Kandidat für den Technologieindex TecDax.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%