Börsengang der Immobilienholding am 23. Oktober
Gagfah-IPO fällt etwas kleiner aus

Die Immobilienholding Gagfah mit rund 150 000 Wohnungen in Deutschland will am 23. Oktober an die Börse gehen. Mit einem Volumen von bis zu 853 Millionen Euro fällt der Börsengang etwas kleiner aus als erwartet.

HB FRANKFURT. Das geht aus dem am Montag veröffentlichten Emissionsprospekt des Unternehmen hervor. Der Finanzinvestor Fortress trennt sich im Zuge des Börsengangs von etwa einem Fünftel der Anteile an der in Luxemburg ansässigen Immobiliengesellschaft. Die Aktien werden in einer Preisspanne von 17 bis 19 Euro angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%