Börsengang
EOP-Aktie geht mit 7,60 Euro ins Rennen

Der Hersteller alternativer Kraftstoffe EOP Biodiesel geht am Mittwoch mit einem Ausgabepreis von 7,60 Euro an die Börse. Der Platzierungspreis liege am oberen Ende der Preisspanne (6,60 bis 7,60 Euro), teilte EOP am Dienstag im brandenburgischen Falkenhagen mit.

HB FALKENHAGEN. Die Emission sei mehrfach überzeichnet gewesen, so EOP. Mit dem Börsengang wird EOP 19,76 Mill. Euro einnehmen. Sollte die Mehrzuteilungsoption - der so genannte Greenshoe - ausgeübt werden, flößen weitere 3,04 Mill. Euro in die Kassen. Nach dem Börsengang werde der Streubesitz bei Ausübung des Greenshoe (400 000 Aktien) bei rund 77 % liegen. Geplant ist eine Notierung im Freiverkehr der Frankfurter Börse.

Mit dem Geld will EOP die Gunst der Stunde nutzen und seine Produktion auf jährlich 65 000 Tonnen Biodiesel verdoppeln. Dank der explodierenden Preise für herkömmlichen Treibstoff ist die Nachfrage nach dem Kraftstoff aus Raps so stark gestiegen, dass sie kaum befriedigt werden kann. Die neue Anlage bei EOP soll zum Jahreswechsel 2006/07 in Betrieb gehen.

EOP Biodiesel wurde im Jahr 2000 gegründet und hatte erst im vergangenen Jahr die Produktion aufgenommen. Mit 30 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im ersten vollen Geschäftsjahr 2004/2005 (30. Juni) einen Umsatz von 30 Mill. Euro und einen Jahresüberschuss. Auf mittlere Sicht will sich Gesellschaft unter den zehn größten Unternehmen der Branche in Deutschland etablieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%