Börsengang
Max21 fälllt deutlich unter Emissionspreis

HB FRANKFURT. Der erste Kurs lag bei 5,50 Euro bei einem Platzierungspreis von 6,00 Euro. Gegen 9.31 Uhr notiert die Aktie bei 5,30 EUR, ein Minus von 11,7 Prozent.

Der Emissionspreis hatte in der Mitte der Bookbuildingspanne von 5,50 bis 6, 50 Euro gelegen. Wie die Emissionsbank AXG des unabhängigen Linux-Systemhauses bereits mitgeteilt hatte, sind alle 700 000 Aktien der geplanten Kapitalerhöhung platziert worden. Auch der Greenshoe von 70 000 Aktien sei voll platziert. Das Platzierungsvolumen betrug somit 4,620 Mill. Euro. Rund 93 Prozent der gezeichneten Aktien sei auf private Anleger und 7 Prozent auf institutionelle Investoren entfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%