Börsengang
Prada will Milliarden in Hongkong einsammeln

Asien ist der Wachstumsmarkt schlechthin für die italienische Luxusmarke Prada. Um die Expansion weiter voranzutreiben, will das Unternehmen nun Geld in Hongkong einsammeln.
  • 0

HongkongDas italienische Modehaus Prada strebt bei seinem Börsengang in Hongkong Einnahmen von bis zu 2,6 Milliarden Dollar an. Wie Reuters am Montag von einer mit den Plänen vertrauten Person erfuhr, legte das Unternehmen eine vorläufige Preisspanne zwischen 36,5 und 48 Hongkong-Dollar fest und will nun den Appetit asiatischer Investoren ausloten.

Die endgültige Preisspanne soll am 17. Juni bekanntgegeben werden, die Erstnotiz ist am 24. Juni geplant. Die Erlöse will das unter anderem für seine luxuriösen Handtaschen bekannte Unternehmen weitgehend für die Asien-Expansion einsetzen.

Asien ist für den Hersteller farbenfroher Miu-Miu-Kleider und luxuriöser Handtaschen ein wichtiger Markt. Rund ein Drittel der 326 von Prada direkt betriebenen Geschäfte befinden sich in der Asien-Pazifik-Region. Experten gehen davon aus, dass die Volksrepublik in den nächsten fünf Jahren zum größten Markt für Luxus-Mode aufsteigt.

Prada wäre das erste italienische Unternehmen an der Hongkonger Börse. In den vergangenen zehn Jahren hatte das Unternehmen mehrfach den Börsengang angekündigt, ihn dann aber wieder zurückgezogen.
Geführt wird Prada von der Designerin und Gründer-Enkelin Miuccia Prada als Präsidentin und ihrem Ehemann Patrizio Bertelli als Vorstandsvorsitzendem. Die Familie wird auch weiterhin die absolute Mehrheit an den Aktien halten.
Prada gehört zu den wenigen Unternehmen, die auch in der Krise ihren Umsatz gesteigert haben. Im vergangenen Jahr ist der Umsatz um fast ein Drittel auf mehr als zwei Milliarden Euro gestiegen. Der Nettogewinn kletterte gegenüber dem Vorjahr um 150 Prozent auf 250 Millionen Euro. In der Asien-Pazifik-Region lag der Umsatz bei 646 Millionen Euro – ein Plus von zwei Dritteln. Die Italiener sind dort mit mehr als hundert Läden präsent.


Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Börsengang: Prada will Milliarden in Hongkong einsammeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%