Aktien
Börsengang von Praktiker 'völlig kursneutral'

dpa-afx FRANKFURT. Der forcierte Börsengang der Metro-Tochter Praktiker hat die Aktien des Einzelhändlers am Donnerstag kaum beeindruckt. Bis 16.35 Uhr verlor die Aktie 1,46 Prozent auf 37,88 Euro. Der Dax gab unterdessen 1,97 Prozent auf 4 804,17 Zähler nach.

"Die Meldung vom Börsengang der Baumarktkette Praktiker ist für die Metro-Aktie völlig kursneutral", sagte ein Händler. "An der Börse war bereits klar, dass Praktiker verkauft wird oder an die Börse geht. Beides bringt Geld in die Kasse und ist im aktuellen Kurs bereits eingepreist. Nun kommt es darauf an, wie die IPO läuft und wo die Preisspanne liegt".

Ein anderer Händler verwies darauf, dass der Börsengang von Praktiker auch bedeute, dass Metro keinen Käufer gefunden habe, der einen "vernünftigen Preis" zahlen wolle. "Ob sich ein unter hohem Wettbewerbsdruck stehender Baumarkt bei der derzeitigen Steuerdiskussionen und der Konsumstimmung gut verkaufen lässt ist zweifelhaft", sagte der Händler und verwies darauf, dass Metro weiterhin Großaktionär bleibe.

Metro will die Baumarktkette Praktiker an die Börse bringen. Der Konzern hatte am Nachmittag mitgeteilt, die Vorbereitungen seien weit fortgeschritten. Metro will die Mehrheit seiner Praktiker-Aktien abgeben. Danach wird die Tochter nicht mehr im Konzernabschluss konsolidiert. Parallel hatte Metro auch den Verkauf an einen Finanzinvestor geprüft. "Die Verkaufsverhandlungen sind beendet", sagte ein Sprecher. Metro hatte informierten Kreise zufolge zuletzt mit der britischen Permira Exklusivgespräche geführt. Nach Angaben aus Kreisen wird die IPO vermutlich zum 18. November stattfinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%