Börsianer sehen Dax nicht über 4 400 Punkten
Börse: Die Zahl der Bären wächst wieder

Viele neue "Bären" für den Dax zeigt die neue wöchentliche Umfrage von Cognitrend im Auftrag der Deutsche Börse zur Stimmung am deutschen Aktienmarkt.

HB DÜSSELDORF. Verglichen mit der Umfrage zur Mitte vergangener Woche schrumpfte das Bullenlager um 11 Prozentpunkte auf 40 Prozent. Der Anteil der Bären nahm dagegen um 12 Punkte auf 39 Prozent zu. Der Anteil der neutral eingestellten Investoren wiederum ging geringfügig um einen Punkt auf 21 Prozent zurück.

Cognitrend-Chef Joachim Goldberg kann der Entwicklung positive Aspekte abgewinnen. Viele Händler und Analysten sähen kein Potenzial für Dax-Stände über 4 400 Punkte, sie gingen sogar weiter von einer Seitwärtsbewegung aus, die nun lediglich "leicht schief" geworden sei. Zudem rechneten viele Anleger mit steigenden Volatilitäten und hielten diese für Gift für die Börse, obwohl diese Schlussfolgerung, so Goldberg, "fragwürdig" sei.

Der Analyst meint, Korrekturen des Dax nach unten könnten nun schnell von Gewinnmitnahmen der "Bären" beendet werden. Steigende Kurse könnten die neuen Pessimisten dagegen unter Zugzwang setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%