Aktien
Brent-Ölpreis kostet 2006 durchschnittlich 73 Dollar - HVB

Der Ölpreis wird 2006 nach Einschätzung der Hypovereinsbank erneut kräftig steigen. Im Jahresdurchschnitt werde ein Barrel der Nordseesorte Brent 73 Dollar kosten, sagte Volkswirt Jochen Hitzfeld am Dienstag in München.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Ölpreis wird 2006 nach Einschätzung der Hypovereinsbank erneut kräftig steigen. Im Jahresdurchschnitt werde ein Barrel der Nordseesorte Brent 73 Dollar kosten, sagte Volkswirt Jochen Hitzfeld am Dienstag in München. Damit schraubt die Bank ihre bisherige Prognose von 56 Dollar deutlich nach oben.

Für dieses Jahr werden 58 (bisher: 53) Dollar im Jahresdurchschnitt erwartet. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) Brent am Londoner Rohstoffmarkt gut 65 Dollar. Die konjunkturellen Bremswirkungen dürften nach Einschätzung von Hitzfeld allerdings begrenzt bleiben.

"Trotz hoher Preise wird die Nachfrage nach Erdöl auch 2006 erneut stark steigen", sagte Hitzfeld. Die freien Kapazitäten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) blieben zugleich niedrig. Die Staaten außerhalb des Opec-Kartells hätten den Höhepunkt ihrer Förderung bereits erreicht. "Anhaltende politische Spannungen halten zudem die Risikoprämie hoch", sagte Hitzfeld.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%