Aktien
Britische Minenaktien profitieren von Citigroup-Studie

Minenwerte haben nach einer positiven Branchenstudie von Citigroup Smith Barney am Dienstag zu den Kursgewinnern im Ftse 100 gehört. Zudem profitierten sie von steigenden Metallnotierungen an den Rohstoffmärkten, sagten Händler.

dpa-afx LONDON. Minenwerte haben nach einer positiven Branchenstudie von Citigroup Smith Barney am Dienstag zu den Kursgewinnern im Ftse 100 gehört. Zudem profitierten sie von steigenden Metallnotierungen an den Rohstoffmärkten, sagten Händler.

Während der Ftse bis 15.50 Uhr um 0,61 Prozent auf 4 568,90 Punkte gewann, verteuerten sich BHP Billiton als bester Wert um 4,23 Prozent auf 579,0 Pence. Rio Tinto zogen um 2,96 Prozent auf 1 462,0 Pence an und Antofagasta kletterten um 2,67 Prozent auf 1 117,0 Pence.

Am Morgen hatteen die Analysten in einer Branchenstudie ihre "Super Cycle"-These bekräftigt, nach der intensives Wachstum in der Volksrepublik China zu steigenden Rohstoffpreisen führe. Dieser Zyklus sei noch nicht vorüber, urteilten die Experten.

Besonders BHP und Rio Tinto seien wegen ihres Massengeschäfts und der Aluminium-, Zink- und Kupferminen zu bevorzogen. Beide Aktien bewertete die Bank erneut als "Buy". Für BHP hoben sie das Kursziel von 550 auf 625 Pence an und für Rio Tinto weiteten sie es von 1 700 auf 1 750 Pence aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%