Britischer Modehändler
Anhebung der Prognose beflügelt Next

Der Modehändler Next peilt den größten Tagesgewinn seit 18 Jahren an. Wegen eines optimistischen Ausblicks stiegen die Aktien um 13 Prozent. Die Prognosen der Analysten dürften in den kommenden Monaten noch zulegen.
  • 0

Frankfurt/LondonDank eines optimistischen Ausblicks steuert Next auf den größten Tagesgewinn seit knapp 18 Jahren zu. Die Aktien des britischen Modehändlers stiegen am Donnerstag im Londoner Leitindex „Footsie“ um bis zu 13 Prozent auf ein Zehn-Monats-Hoch von 4.990 Pence. Dabei wechselten bis zum Mittag bereits fast zwei Mal so viele Next-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Next sieht den Gesamtjahresumsatz in einer Spanne von zwei Prozent unter Vorjahresniveau und 1,5 Prozent darüber. Bislang hatte der erfolgreichste britische Modehändler der vergangenen Jahre eine Veränderung zwischen minus drei und plus 0,5 Prozent angepeilt. Im ersten Halbjahr fiel der Gewinn zwar um 9,5 Prozent auf umgerechnet 343 Millionen Euro. Das Ergebnis liege aber leicht über den Erwartungen, sagten die Analysten der Investmentbank RBC Capital Markets. Dank des starken Online- und Auslandsgeschäftes könne in den kommenden Monaten mit steigenden Analystenprognosen gerechnet werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Britischer Modehändler: Anhebung der Prognose beflügelt Next"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%