Britischer Versicherer
Partnership feiert erfolgreiches Börsendebüt

Börsenstart geglückt: Die Aktien des britischen Lebensversicherer Partnership gewannen an ihrem ersten Börsentag deutlich hinzu. Die Einnahmen kann das Unternehmen gut gebrauchen.
  • 0

LondonDem britischen Lebensversicherer Partnership Assurance Group ist trotz des zuletzt widrigen Marktumfelds ein erfolgreiches Börsendebüt gelungen. Die Aktien starteten am Freitag mit einem Aufschlag von mehr als 20 Prozent in den Handel an der London Stock Exchange. Damit wurde das Unternehmen mit rund zwei Milliarden Pfund bewertet. Die Beteiligungsfirma Cinven, die das Unternehmen vor fünf Jahren für 158 Millionen Pfund übernommen hatte und auch nach dem Börsengang die Mehrheit behalten will, konnte ihre Investition mehr als versiebenfachen. Partnership will mit den Einnahmen seine Schulden abbauen.

Die Papiere waren zehnfach überzeichnet und wurden zu einem Preis von 385 Pence zugeteilt. Nach einem Eröffnungskurs von 450,5 Pence stiegen sie am Vormittag bis auf 479 Pence.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Britischer Versicherer: Partnership feiert erfolgreiches Börsendebüt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%