Cheuvreux belässt Infineon auf „Underperform“

Aktien
Cheuvreux belässt Infineon auf „Underperform“

Die französische Investmentbank Cheuvreux hat die Einstufung für Infineon nach einem Interview von Vorstandschef Peter Bauer auf "Underperform" mit einem Kursziel von 4,10 Euro belassen (Kurs: 4,325 Euro).

dpa-afx PARIS. Die französische Investmentbank Cheuvreux hat die Einstufung für Infineon nach einem Interview von Vorstandschef Peter Bauer auf "Underperform" mit einem Kursziel von 4,10 Euro belassen (Kurs: 4,325 Euro). Da keine Sonderdividende geplant sei, profitierten die Aktionäre nur marginal vom Verkauf der Handychipsparte WLS, schrieb Analyst Bernd Laux in einer Studie vom Dienstag. Angesichts der zuvor sehr optimistischen Erwartungen über eine Barausschüttung dürfte dies für einige Enttäuschung sorgen.

Nach der zeitlich günstigen und strategisch sinnvollen Abspaltung interessiere Marktteilnehmer vor allem die Verwendung des Erlöses, so der Experte weiter. Seinen Berechnungen zufolge dürfte Infineon nun über rund 2,2 Mrd. Euro beziehungsweise 1,9 Euro je Aktie an Barmitteln verfügen. Nach einer Dekade des finanziellen Aderlasses müsse das Unternehmen sehr vorsichtig sein und dürfe kein Geld mehr verschwenden. Da der Branchenzyklus seinen Höhepunkt bereits überschritten habe, fehle es aktuell an Kurstreibern. Die günstige Bewertung allein werde vermutlich nicht ausreichen, die Papiere zu verteuern.

Die Einstufung "Underperform" bedeutet, dass die Aktie laut Einschätzung von Cheuvreux überbewertet ist. Die Bank empfiehlt daher auf Sicht von sechs Monaten eine Untergewichtung des Papiers.

Analysierendes Institut Cheuvreux.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%