Chinas drittgrößtes Kreditinstitut
CCB peilt größten Börsengang des Jahres an

Bis zu 7,7 Milliarden Dollar will die China Construction Bank(CCB) offenbar mit ihrem für Ende Oktober geplanten Börsengang einnehmen - das wäre weltweit der größte IPO in diesem Jahr.

HB HONGKONG. Chinas drittgrößtes Kreditinstitut peile durch die Ausgabe von 26,49 Mrd. Aktien ein Emissionsvolumen von 4,8 bis 7,7 Mrd. Dollar an, verlautete am Montag aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen. Die Bank will rund zwölf Prozent ihres Aktienkapitals an die Börse bringen.

Eine erste anvisierte Preisspanne von 1,42 bis 2,27 Hongkong Dollar je Aktie - 1,29 bis 1,87 Mal soviel wie der Buchwert im laufenden Jahr - sei Fondsmanagern bei einem informellen Treffen genannt worden, hieß es weiter. Eine verbindlichere Preisspanne werde bis zum 5. Oktober festgelegt. Der Börsengang der in Peking ansässigen Bank ist für den 27. Oktober in Hongkong geplant.

Die Bilanzsumme der CCB beläuft sich nach Angaben des Instituts auf 522 Mrd. Dollar. Chinas fünftgrößter Kreditgeber, die Bank of Communications hatte bei rund einem Drittel der Bilanzsumme der CCB, 2,16 Mrd. Dollar erlöst, als sie im Juni 15 % ihres Kapitals an die Börse brachte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%