Aktien
Chipwerte gefragt - US-Vorgaben, Micron und Infineon

Unterstützt von zahlreichen positiven Impulsen haben Aktien mit Halbleiterbezug im TecDax am Freitag zugelegt. Händler verwiesen auf gute Vorgaben der US-Chipwerte und eine besser als erwartete Zwischenbilanz des US-Speicherchiphersteller Micron Technology.

dpa-afx FRANKFURT. Unterstützt von zahlreichen positiven Impulsen haben Aktien mit Halbleiterbezug im TecDax am Freitag zugelegt. Händler verwiesen auf gute Vorgaben der US-Chipwerte und eine besser als erwartete Zwischenbilanz des US-Speicherchiphersteller Micron Technology. Zudem hebe ein positiver Analystenkommentar zu Infineon die Stimmung für die Branche.

Bis 11.55 Uhr legten Epcos-Aktien 1,58 Prozent auf 10,90 Euro zu, Aixtron gewannen 0,73 Prozent auf 2,77 Euro. Elmos Semiconductor erholten sich von ihren kräftigen Kursverlusten der vorangegangenen Tage und setzten sich mit plus 4,06 Prozent auf 11,01 Euro an die Index-Spitze. Der TecDax stieg unterdessen um 0,68 Prozent auf 610,01 Zähler.

"Bei Elmos wirken nicht nur die positiven Einflussfaktoren der gesamten Branche - hier ist vor allem die Erholung von den Vortagesverlusten für das Kursplus verantworlich", sagte ein Händler. Elmos hatte am Dienstag angekündigt, das angestrebte Umsatzziel für 2005 nicht erreichen zu können und beim Gewinn zu enttäuschen. Daraufhin war die Aktie in den vergangenen Tagen abgestürzt und hatte zwischenzeitlich bis zu 25 Prozent verloren.

In den USA war am Vorabend der Phlx Semiconductor Sector Index stetig nach oben geklettert und hatte 1,55 Prozent gewonnen. Der Speicherchiphersteller Micron Technology legte nachbörslich unerwartet gute Zahlen vor - Micron-Aktien gewannen daraufhin 5,82 Prozent.

Zudem hatten die Analysten der Citigroup die Aktien von Infineon von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Auch dies hebe stütze die Nachfrage im Sektor, sagte ein Händler. Die Experten hatten in ihrer Studie vom Freitag ein Zerschlagungs-Szenario bei dem Halbleiterspezialisten analysiert uns dies als nicht so unwahrscheinlich bezeichnet. Das Kursziel wurde von 8,30 auf 10,00 Euro angehoben. Einer Zerschlagung stünden wenig entscheidende Argumente entgegen. Die Bewertung der Summe der Teile im Rahmen des Sektordurchschnitts verleihe den Aktien Potenzial in Richtung 10 Euro. Das Kursrisiko sei unterdessen nach unten auf aktuellen Niveau begrenzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%