Aktien
comdirect sehr schwach - Ausblick belastet - WestLB senkt ab

comdirect-Aktien sind am Montag nach Vorlage von Zahlen und einem enttäuschenden Ausblick an das MDax-Ende gerutscht. Das Papier des Onlinebrokers verlor gegen 9.50 Uhr 4,03 Prozent auf 7,39 Euro. Zugleich sank der MDax um 0,08 Prozent auf 5 744,14 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. comdirect-Aktien sind am Montag nach Vorlage von Zahlen und einem enttäuschenden Ausblick an das MDax-Ende gerutscht. Das Papier des Onlinebrokers verlor gegen 9.50 Uhr 4,03 Prozent auf 7,39 Euro. Zugleich sank der MDax um 0,08 Prozent auf 5 744,14 Punkte.

Händler und Analysten erklärten das Kursminus mit dem schwachen Ausblick für 2005. Die WestLB senkt die comdirect-Aktie aus diesem Grund von "Underperform" auf "Sell". Die Bank rechnet 2005 wegen des Wachstumsprogramms "comvalue" mit einem Vorsteuergewinn von rund 35 Mill. Euro. Am Markt war jedoch laut Frankfurter Aktienhändlern mit einem deutlich höheren Betrag gerechnet worden.

Auch die Zahlen für 2004 lösten unter Experten eher Skepsis aus. So lagen der Vorsteuergewinn und der Überschuss nach Einschätzung eines Händlers unter den Erwartungen. Der Onlinebroker hat im 2004 mit einem deutlich höheren Vorsteuergewinn die eigene Prognose übertroffen. Die Markterwartung wurde jedoch leicht verfehlt. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen wegen eines Wachstumsprogramms mit einem Gewinnrückgang.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%