Aktien
Commerzbank etwas fester - Kurserholung nach Zahlenvorlage

Commerzbank-Aktien sind nach Vorlage von Zahlen am Dienstagnachmittag ins Plus gedreht. Nach anfänglichen Kursverlusten verteuerte sich das Papier der drittgrößten börsennotierten deutschen Bank um 15.25 Uhr um 0,60 Prozent bei 15,06 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Commerzbank-Aktien sind nach Vorlage von Zahlen am Dienstagnachmittag ins Plus gedreht. Nach anfänglichen Kursverlusten verteuerte sich das Papier der drittgrößten börsennotierten deutschen Bank um 15.25 Uhr um 0,60 Prozent bei 15,06 Euro. Der Dax legte gleichzeitig 0,23 Prozent auf 4 078,39 Punkte zu. Die Commerzbank ist im dritten Quartal wegen Kosten für den Abbau im Investmentbanking in die roten Zahlen gerutscht.

"Die Zahlen sind grottenschlecht ausgefallen", sagte ein Frankfurter Aktienhändler in einer ersten Reaktion. Allerdings seien schlechte Zahlen bereits erwartet worden, auch wenn das Handelsergebnis doch enttäusche. Jedoch werde dieses Problem nun konsequent angegangen, und mit dem Blick auf eine bessere Zukunft werde die Aktie gekauft. Zunächst warte der Markt aber auf konkrete Aussagen des Vorstands zum im Fokus stehenden Investmentbanking.

"Belastet von dem negativen Handelsergebnis und dem schwächer als erwartet ausgefallenen Zinsergebnis liegt das operative Ergebnis deutlich unter den Erwartungen", sagte Thomas Rothäusler, Analyst bei Sal. Oppenheim. Die Einschnitte im Investmentbanking seien allerdings wegen einer Steigerung der Effizienz leicht positiv zu werten. Dies dürfte wohl die Aktien stützen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%