Aktien
Commerzbank hebt Ziel für Q-Cells auf 5,80 Euro

Die Commerzbank hat das Kursziel für Q-Cells nach der Einigung mit seinem chinesischen Zulieferer LDK Solar auf eine frühere Kredittilgung von 5,00 auf 5,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen (Kurs: 5,216 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für Q-Cells nach der Einigung mit seinem chinesischen Zulieferer LDK Solar auf eine frühere Kredittilgung von 5,00 auf 5,80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen (Kurs: 5,216 Euro). Die frühere Rückführung des Q-Cells-Darlehens an LDK in Höhe von 225 Mill. Dollar sei ein wichtiger Schritt hin zu einer erfolgreichen Refinanzierung des deutschen Solarunternehmens, schrieb Analyst Robert Schramm in einer Studie vom Montag.

Das damit gesunkene Volumen einer möglichen Kapitalerhöhung sollte den Unternehmenswert um 0,75 bis 0,80 Euro je Aktie steigern. Frisches Geld könnte Schramm zufolge auch durch einen Teilverkauf der Tochter Solibro in die Kassen von Q-Cells fließen. Das Unternehmen stellt Dünnschicht-Photovoltaik-Module her.

Im Gegenzug für die frühere Rückzahlung des Darlehens werde Q-Cells wohl nun etwas höhere Preise für die Wafer von LDK Solar zahlen, fuhr der Commerzbank-Experte fort. Dieser negative Effekt auf den Aktienkurs werde jedoch durch die frühere Kredittilgung ausgeglichen.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in einer Spanne von fünf Prozent um den aktuellen Kurs schwanken wird. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von sechs Monaten.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%