Aktien
Compass brechen um 22 % ein - 'Gewinnwarnung schockiert'

Die Aktien von Compass Group sind am Donnerstag um mehr als zwanzig Prozent eingebrochen. Händler erklärten diese hohen Verluste mit einer Gewinnwarnung des Unternehmens. Compass Group hatte wegen stornierter Verträge und niedrigeren Margen seine Gewinnprognosen gesenkt. "Die Gewinnwarnung ist schockierend, da Compass damit zum wiederholten Male enttäuscht", sagte ein Händler.

dpa-afx LONDON. Die Aktien von Compass Group sind am Donnerstag um mehr als zwanzig Prozent eingebrochen. Händler erklärten diese hohen Verluste mit einer Gewinnwarnung des Unternehmens. Compass Group hatte wegen stornierter Verträge und niedrigeren Margen seine Gewinnprognosen gesenkt. "Die Gewinnwarnung ist schockierend, da Compass damit zum wiederholten Male enttäuscht", sagte ein Händler.

Die Aktie des britischen Nahrungsmittelunternehmens gab bis 11.25 Uhr um 22,28 % auf 248,50 Pence nach. Der Ftse-100-Index verlor in dieser Zeit um 0,37 % auf 4 541,40 Punkte.

"Der Gewinnwarnung heute früh sind eine Reihe von Analystenabstufungen gefolgt", sagte ein Händler. "Das hat die Aktie weiter unter Druck gesetzt." So hatte Dresdner Kleinwort Wasserstein das Papier von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Ihre Vorsteuer-Prognosen für 2005 schraubten die Experten um 50 Mill. Pfund auf 729 Mill. Pfund herunter.

Auch die Analysten von Williams De Broe stuften das Papier von "Buy" auf "Hold" ab. Die Experten von UBS kündigten an, ihre "Buy"-Empfehlung zu überdenken. Deutlicher reagierten die Analysten von Panmure Gordon: Sie wandelten ihre Kauf- in eine Verkaufsempfehlung um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%