Aktien
Credit Suisse hebt Bayer auf „Outperform“

Die Credit Suisse hat Bayer von "Neutral" auf "Outperform" und das Kursziel von 57,00 auf 66,00 (Kurs: 58,69) Euro angehoben. Das kommende Jahr dürfte für europäische Pharmaunternehmen insgesamt schwierig werden, schrieben die Analysten in einer Branchenstudie vom Dienstag.

dpa-afx ZÜRICH. Die Credit Suisse hat Bayer von "Neutral" auf "Outperform" und das Kursziel von 57,00 auf 66,00 (Kurs: 58,69) Euro angehoben. Das kommende Jahr dürfte für europäische Pharmaunternehmen insgesamt schwierig werden, schrieben die Analysten in einer Branchenstudie vom Dienstag. Sie stuften den Sektor daher von "Overweight" auf "Market Weight" ab.

Bayer bewerten die Analysten der Schweizer Bank aber wegen der nur geringen Anfälligkeit für auslaufende Patente und dem hohen Beitrag neuer Arzneimittel im Vergleich zu anderen großen europäischen Pharmakonzernen positiver. Zudem habe die Kunststoffsparte (Material Science) dank der starken Nachfrage vor allem aus Asien und dem begrenzten Angebot neuer Stoffe gute Aussichten. Auch das Pflanzenschutzgeschäft (Crop Science) sei wegen der hohen Preise im Agrarbereich vielversprechend. Entsprechend stufe die Credit Suisse Bayer hoch.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%